Startseite
Aktuelles
Unsere Schule
Unterricht
Informationen
OHGymonTV
Schüler
Lehrer
Ehemalige
Archiv
Impressum
Datenschutzerklärung
G10-Stay-alive-Projekt - 2018

Die Klasse G10 nahm am 25.9. an der Präventionsveranstaltung ‚Stay alive‘ im Goslarer Krankenhaus teil.  In Vorträgen und sechs Workshops ging es darum, vor dem Konsum legaler und illegaler Drogen und der Nutzung des Handys  in Verbindung mit dem Führen eines Fahrzeuges zu warnen. Ein inklusive Anreise langer Tag hinterließ bei den Jugendlichen intensive Eindrücke: Realistische Darstellungen gravierender Verletzungen nach einem Unfall  im Schockraum, der Besuch eines Obduktionsraumes und  des Ortes, an dem die Verstorbenen verbleiben, die Konfrontation mit dem Aussehen eines  Rettungswagens  nach einem Einsatz berührten emotional sehr. All das war verbunden mit der Botschaft Alkohol, Drogen und Handy am Steuer führen zu diesen Situationen und es lässt sich sehr einfach vermeiden in diese Lage zu kommen, indem  man z. B. nach Alkoholkonsum auf anderen Wegen als selbst am Steuer nach Hause kommt oder den Sender einer Nachricht  auf dem Handy ein wenig länger auf die Antwort warten lässt. Beeindruckt waren die Schüler auch von einem Parcours des Lukaswerkes, in dem sie einfache Handlungen, wie das Raussuchen von Kleingeld oder das Aufschließen eines Fahrradschlosses  einmal nüchtern und einmal mit einer Brille, die ihnen den Zustand nach Alkoholkonsum vorgaukelte, durchführten.  Ein großes Dankeschön gilt den zahlreichen Menschen und Institutionen, die dieses Erleben ermöglichten.                      Text: Inge Jupke